Die ursprüngliche Bewertung

Leckere Milch, nette Menschen

15. Januar 2017

Der Bauernhof Strobl mit seiner Milchtankstelle in Asberg bei Holzkirchen. Seit dem letzten Sommer 2016 ist für uns dieser Ort der Anziehungspunkt schlechthin geworden. Auf der Rückfahrt von unserer Radtour nutzen wir immer die Gelegenheit dort Rast zu machen, um rohe Milch  vor Ort zu verkoste‎n und  natürlich zu tanken.‎ Was für ein Geschmackserlebnis, wenn man quasi sein Leben lang ‎Milch nur aus dem Getränkekarton getrunken hat.

Positiv fiel uns schon beim ersten Besuch auf, wie sympatisch die Leute auf diesem Bauernhof sind. ‎ Heute ‎mal nicht aus einer Radtour zurückkommend, sondern diesmal aus einer Langlauftour hatten wir uns vorgenommen mit dem Auto wieder zum Bauernhof Strobl zu fahren. Kommend von der B13 fuhren wir auf die einspurige stark verschneite Straße in Richtung Bauernhof und glitten nach wenigen Metern seitwärts sanft in einem abgeflachten Straßengraben. Festgefahren blieb uns nichts anders als auf dem Bergungsdienst vom gelben Engel zu warten. Doch‎ nach kurzer Zeit, wie von der "Milchstraße" runterkommend, kam uns unerwartet ein Trecker entgegend und bat uns seine Hilfe an.  In wenigen Minuten wude die Kuh vom Eis geholt‎ und wir konnten entspannt unsere Fahrt zur Milchtankstelle fortsetzen und noch in Ruhe Zuhause eine leckere warme Milch genießen. ‎Unser besonderen dank geht an Herrn Maximilian Müller, der‎ über seine sympathische Ausstrahlung hinaus uns von seiner Hilfsbereitschaft überzeugte. ‎ ‎Wir kommen auf jeden Fall gerne wieder auf eine Milch! ‎ Herzliche Grüße aus Sauerlach.‎ Laurent und Andrea Grèzes ‎ ‎

Bewertung melden