Produktinformationen Birnen

Produktinformationen über Birnen

Birnen sind bereits seit dem Altertum bekannt. Früher jedoch noch in der Form der Holzbirne. Griechen und Römer nutzten die süße Birne bereits für ihre Nachspeisen. Aber auch in Kleinasien wurde die Birne damals schon geschichtlich dokumentiert.

Saisonkalender für Birnen

Die Birnen Saison in Deutschland liegt in der Regel zwischen September und Oktober. Häufig werden Birnen auch hart geerntet, sodass eine Nachreifung anschließend in Lagern vollzogen wird. Dadurch erhalten sie ihren typischen Geschmack. Allerdings werden auch viele Früchte aus Italien importiert. Außerhalb der Saison stammen die Birnen oftmals aus Übersee.

Birnensorten

Heute gibt es über 2.500 verschiedene Birnen Sorten – von der beliebten Sorte Abate Fetel bis hin zu der Williams Christ. Die Widerstandsfähigkeit und die Lagerdauer wurden stetig verbessert.

Inhaltsstoffe

Bezogen auf die Kalorien, können Birnen und Äpfel miteinander vergleichen werden. Diese liegen etwa bei 55 Kilokalorien pro 100 Gramm. Allerdings sind Birnen viel süßer als Äpfel, denn sie enthalten weniger Säure und mehr Fruchtzucker.

Birne (pro 100 Gramm)

Energie

kcal 55 Fett

Kohlenhydrate

gesamt (g) 12 Mineralstoffe (mg)

Natrium (Na) 2 Kalium (K) 115 Calcium (Ca) 10 Magnesium (Mg) 7 Phosphat (P) 10 Eisen (Fe) 0,2 Zink (Zn) 0,1

Vitamine

Beta-Carotin (µg) 15 Vitamin E (mg) 0,4 Vitamin B1 (mg) 0,03 Vitamin B2 (mg) 0,04 Vitamin B6 (mg) 0,02 Folsäure (µg) 15 Vitamin C (mg) 5

Quelle der Inhaltsstoffe: Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Die Nährwerttabelle

Suchen Sie hier nach einem Wochenmarkt oder Hofladen direkt in Ihrer Nähe.