Frisch geerntete Pflaumen/Zwetschgen aus dem Obstgarten. Regional vom Hofladen oder dem Markt um die Ecke.
Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren. Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren. Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Filter

Umkreis :

Bewertung

Min. Bewertung

Siegel

Länder

Kategorien

  • Essen & Trinken (230)

  • Garten (47)

  • Freizeit (123)

  • Aktivitäten (205)

  • Ernährung (230)

  • Sonstiges (152)

Pflaumen und Zwetschgen aus der Region

Leckere Pflaumen (Zwetschgen) direkt vom Landwirt. Hier finden Sie die besten Wochenmärkte oder Hofläden diese Leckereien verkaufen. Einfach oben den Standort eingeben und einen Erzeuger in der Nähe finden.

Könnte auch interessant sein: Gemüse, Erdbeeren, Kirschen, Äpfel, Milchtankstellen, Bio-Bauernhöfe

  1. 1 - Gut Sambach gGmbH

    Keine Bewertungen
    6.9 km entfernt (99974 Mühlhausen/Thüringen)
    Gut Sambach gGmbH

    Wir sind ein Demeter-Hof mit Werkstatt für behinderte Menschen und Wohnheim. Unser Hof liegt am…

    Produkte:
    • Pflaumen
    • Brot
    • Brötchen
    • Butter
  2. Anzeige

  3. 2 - Fahner Frucht GmbH

    Keine Bewertungen
    30.8 km entfernt (99100 Gierstädt)
    Fahner Frucht GmbH
    Produkte:
    • Pflaumen
    • Äpfel
    • Süßkirschen
    • Sauerkirschen
  4. 3 - Fahner Obstbau

    Keine Bewertungen
    30.8 km entfernt (99100 Dachwig)
    Fahner Obstbau

    Direktverkauf im Hofladen an der Ortsdurchfahrt in Gierstädt von April bis Dezember. Zu unseren…

    Produkte:
    • Pflaumen
    • Birnen
    • Erdbeeren
    • Kartoffeln
  5. 4 - Hofladen Nr. 5

    Keine Bewertungen
    77.1 km entfernt (99510 Saaleplatte)
    Hofladen Nr. 5

    Dienstag: 14:00-18:00 Freitag: 14:00-18:00

    Produkte:
    • Pflaumen
    • Schweinefleisch
    • Rindfleisch
    • Honig
  6. 5 - Obst- & Weingut Harri Goldschmidt

    Keine Bewertungen
    89.8 km entfernt (6632 Balgstädt)
    Obst- & Weingut Harri Goldschmidt
    Produkte:
    • Pflaumen
    • Äpfel
    • Süßkirschen
    • Sauerkirschen
  7. 6 - Obsthof Am Süßen See GmbH

    Keine Bewertungen
    92.0 km entfernt (6317 Seegebiet Mansfelder Land)
    Obsthof Am Süßen See GmbH
    Produkte:
    • Pflaumen
    • Äpfel
    • Birnen
    • Aprikosen
  8. 7 - Obstplantage Kundt

    Keine Bewertungen
    92.4 km entfernt (38822 Aspenstedt)
    Obstplantage Kundt
    Produkte:
    • Pflaumen
    • Äpfel
    • Süßkirschen
    • Sauerkirschen
  9. Anzeige

  10. 8 - Agrar- und Absatzgenossenschaft e.G. Naumburg

    Keine Bewertungen
    95.7 km entfernt (6618 Naumburg)
    Agrar- und Absatzgenossenschaft e.G. Naumburg

    Mo. - Fr.: 9.00 - 18.00 Uhr,Sa.: 9.00 - 12.00 Uhr.

    Produkte:
    • Pflaumen
    • Honig
    • Kartoffeln
    • Äpfel
  11. 9 - Obstplantagen Klaus Wittrock

    Keine Bewertungen
    100.9 km entfernt (37671 Höxter)
    Obstplantagen Klaus Wittrock
    Produkte:
    • Pflaumen
    • Äpfel
    • Birnen
    • Zwetschgen
  12. 10 - Trebnitzer Beeren- und Straußenhof

    Keine Bewertungen
    108.9 km entfernt (6722 Trebnitz bei Wetterzeube)
    Trebnitzer Beeren- und Straußenhof
    Produkte:
    • Pflaumen
    • Schweinefleisch
    • Rindfleisch
    • Sonstiges Geflügel

Einführung

Die aus der Familie der Rosengewächse stammenden, meist blauen Früchte veredeln viele Süßspeisen mit ihrem leckeren Aroma. Mehr als 2.000 verschiedenen Sorten Pflaumen, die sich in Aussehen, Konsistenz und Aroma unterscheiden, bieten den Verbrauchern eine große Auswahl. Die Pflaume steht als Begriff für verschiedene Sorten des Steinobstes. Je nach Vorliebe oder Verwendungszweck ändert sich die die Wahl: soll die Pflaume saftig sein, wie die Rund- oder Eierpflaumen und Renekloden, vielseitig wie Mirabellen zum Einkochen von Konfitüren und Kompott, oder gut zum Backen wie Zwetschen, die sich gut vom Stein lösen und ein festeres Fruchtfleisch besitzen. Pflaumen unterscheiden sich in Bezug auf Form, Größe und Geschmack. Botanisch betrachtet, gelten echte Pflaumen, Zwetschgen, Renekloden, Mirabellen, Japanische Pflaumen und Kirschpflaumen zu den Pflaumen. Die bekanntesten Sorten sind allerdings die Echte Pflaume und die Zwetschgen. Die Entstehung beruht vermutlich aus einer Kreuzung zwischen Schlehe und Kirschpflaume. Der Ursprung soll zwischen dem Kaukasus und dem Altaigebirge liegen. Die Römer sorgten für die spätere Verbreitung nördlich der Alpen. Fragen Sie Ihren regionalen Erzeuger danach. Mancher wird Ihnen sogar ein Hausrezept verraten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was gibt es für Pflaumen Sorten?
  2. Inhaltsstoffe von Pflaumen oder Zwetschgen
  3. Vorteile beim Kauf von Pflaumen oder Zwetschgen direkt vom Bauern
  4. In welcher Saison kann man heimische Pflaumen kaufen?

1. Was gibt es für Pflaumen Sorten?

Die vielzähligen Sorten kann man nach Erntezeit, Verwendung oder Farbe unterscheiden. Frühe Sorten sind z.B. Hermann und Katinka, späte Sorten sind z.B. Topper, Topend oder Presenta. Sorten,die sich sehr gut zum Backen und Einmachen eignen, sind Topfive, Toptaste und natürlich Zwetschge. Pflaumen sind etwas runder als Zwetschgen und können schlechter vom Kern gelöst werden.

Es gibt auch gelbe Pflaumen. Eine Sorte ist z.B. Luna, welche aus der Selektion einer Wildpflaume entstanden ist. Die gelben Pflaumen-Früchte haben Ähnlichkeit mit Spillingen, Spelgen oder Kirschpflaumen, welche je nach Region auch oft anders heißen. Die Pflaumensorte Luna blüht bereits früh im Jahr und können ohne Bedenken gegessen werden. Weitere gelbe Pflaumensorten sind Oullins Reneklode (Frucht ist groß und rundlich, Fleisch ist gelb, weich, saftig, süß und schwach aromatisch) und Tipala (Eine für den Hausgarten sehr empfehlenswerte Zwetsche, da die Sorte robust und selbst-fruchtbar ist). Außerdem gehört die Ontariopflaume zu den gelben Pflaumensorten.

Die Zwetschge selbst hat ebenfalls viele weitere Sorten (Ruth Gerstetter, Cacaks Frühe, Cacaks Schöne, Cacaks Beste, President, Ortenauer, Presenta, Ersinger, Tegera, Bühler, Felsina, Hanita, Cacaks Fruchtbare, Top, Katinka, Auerbacher, Hauszwetsche, Herman, Stanley, Valjevka, Elena, Pitestean, Fellenberg). Zwetschgen haben ein festeres Fruchtfleisch im Vergleich zur Pflaume und eignen sich daher besonders gut zum Backen eines Kuchens. Durch die vielen Züchtungen verschwimmen so langsam die Unterscheidungsmerkmale zwischen Pflaumen und Zwetschgen. Die Hauszwetschge oder Bauernpflaume ist eine sehr alte, spätreife Zwetschgensorte. Die blauen Früchte werden ab September reif zum ernten und haben einen süßen, aromatischen Geschmack.

Auch zur Familie der Pflaumen gehören die Mirabellen. Bei der farblichen Unterscheidung gibt es gelbe Mirabellensorten, z.B. Nancy, grüne Sorten, wie den Grünen Opal oder die edle Große Grüne Reneklode, oder rot gelbe Sorten, wie Apimira. Je nach Sorte sind Mirabellen nur so groß wie Kirschen.

2. Inhaltsstoffe von Pflaumen oder Zwetschgen

Auch Pflaumen bestehen ähnlich wie viele andere Obstsorten zum Großteil aus Wasser. Darüber hinaus setzen sich die blauen Früchte folgendermaßen zusammen: 10,2 Prozent Kohlenhydrate, 1,6 Prozent Ballaststoffe, 0,6 Prozent Proteine, 0,2 Prozent Fette. Außerdem sind in dieser Obstsorte wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Kalium, Kupfer und Zink enthalten. Pflaumen enthalten wasserlösliche Pflanzenstoffe wie Pektin und Zellulose. Diese Stoffe haben eine verdauungsfördernde Wirkung. Durch den hohen Fruchtzuckeranteil gelten sie außerdem als schnelle Energielieferanten.

Zudem bieten Pflaumen jede Menge Vitamine: Provitamin A, Vitamin C und Vitamin E, dazu noch verschiedene Vitamine aus der B-Gruppe. Letztere sind für das Nervensystem besonders wichtig. Zwar können Pflaumen bezüglich der einzelnen Vitamine keine Spitzenwerte aufweisen, allerdings bieten sie ein gesundes Gesamtpaket an.

Im Vergleich zu anderen Früchten weisen Pflaumen einen hohen Fruchtzuckeranteil auf und liefern somit schnell Energie. Zwetschgen sind von allen Pflaumen die zuckerreichsten. Daher ist auch der Kaloriengehalt von Pflaumen im Vergleich mit anderen Fürchten etwas höher: 100 Gramm Pflaume entsprechen etwa 47 Kalorien (kcal). Noch höher liegt der Wert bei Trockenpflaumen: 100 Gramm liegen bei etwa 225 Kalorien.

3. Vorteile beim Kauf von Pflaumen oder Zwetschgen direkt vom Bauern

Die Zwetschge ist das wichtigste Steinobst im ökologischen Anbau. Hauptsächlich als Frischware vermarktet wird sie nur in geringem Umfang für die Verarbeitung angebaut. Ertragsbedingt unterliegt das Angebot starken jährlichen Schwankungen, so dass es zum Teil zu deutlichen Preisunterschieden kommen kann.

4. In welcher Saison kann man heimische Pflaumen kaufen?

Die Hauptsaison startet im Juli und endet im Oktober. Außerhalb dieser Zeit werden Pflaumen auch in Südamerika und Südafrika angebaut. Wichtig: Beim Kauf auf feste Früchte achten und kühl und dunkel lagern. Die Früchte werden von einem weißlichen Schutzfilm geschützt und dieser sollte erst direkt vor Verzehrung abgewaschen werden. Er schützt die Frucht vor dem Austrocknen.