Frische und gesunde Möhren. Regional vom Bauernhof oder direkt vom Wochenmarkt.

Karotten direkt vom Bauern in der Nähe kaufen

Jetzt Bio-Gemüse online bestellen

Man nennt Sie Möhren, Karotten, Mohrrübe oder Wurzel. Aber egal unter welchem Namen man sie kennt, das Gemüse ist gesund und am besten bei Verkaufsstellen eines Bauern in der Nähe kaufen. Einfach oben den Standort eingeben und alle Wochenmärkte und Hofläden in der Nähe finden.

Könnte auch interessant sein: Obst, Gemüse, Spargel, Salat, Milchtankstellen, Ab-Hof-Verkauf

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren. Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren. Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Siegel

Länder

Kategorien

  • Essen & Trinken (3162)

    • + 6 weitere Kategorien
  • Garten (2697)

  • Freizeit (2738)

  • Aktivitäten (3113)

  • Ernährung (3162)

  • Sonstiges (2931)

Bewertung

Minimale Bewertung
  1. Wochenmarkt Mühlhausen

    Wochenmarkt Mühlhausen

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    5.2 km entfernt (99974 Mühlhausen)
  2. Wochenmarkt Bad Langensalza

    Wochenmarkt Bad Langensalza

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    15.1 km entfernt (99947 Bad Langensalza)
  3. Wochenmarkt Eisenach

    Wochenmarkt Eisenach

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    22.9 km entfernt (99817 Eisenach)
  4. Wochenmarkt Leinefelde

    Wochenmarkt Leinefelde

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    25.9 km entfernt (37327 Leinefelde)
  5. Wochenmarkt Eschwege

    Wochenmarkt Eschwege

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    27.4 km entfernt (37269 Eschwege)
  6. Wochenmarkt Sondershausen

    Wochenmarkt Sondershausen

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    28.9 km entfernt (99706 Sondershausen)
  7. Wochenmarkt Worbis

    Wochenmarkt Worbis

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    29.3 km entfernt (37339 Worbis)
  8. Wochenmarkt Coburger Platz (Gotha)

    Wochenmarkt Coburger Platz (Gotha)

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    29.4 km entfernt (99867 Gotha)
  9. Wochenmarkt Waltershausen

    Wochenmarkt Waltershausen

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Karotten
    • Schweinefleisch
    • Hähnchenfleisch
    • Kuhmilch
    29.4 km entfernt (99880 Waltershausen)

Einführung

Am Anfang war die Wilde Möhre. Sie zählt wie alle anderen Karottenarten, aber auch Dill, Koriander oder Fenchel zur Familie der Doldenblütler. Sie wurde vermutlich in Vorderasien entdeckt und dann in Europa eingeführt. Die ältesten Belege über den Anbau von wilden Karotten stammen aus der Antike Griechenlands und Rom. Die Karotte wird auch als Möhre, Mohrrübe, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Rüebli, Riebli oder Wurzel bezeichnet. Die orangefarbene Karotte ist eine gezielte Kreuzung französischer Landwirte im 19. Jahrhundert.

Die meisten Möhren wachsen in Deutschland in Nordrhein-Westfalen. Rund 1.800 Landwirte bauen in NRW Karotten an, je nach Region allerdings in unterschiedlichem Umfang. Auch Niedersachsen und Rheinland-Pfalz sind wichtige Erzeugungsgebiete.

Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Möhrensorten gibt es?
  2. Möhren - Ein Gemüse mit wertvollen Inhaltsstoffen
  3. Warum (Bio-)Möhren direkt vom Erzeuger kaufen?
  4. Zubereitungsempfehlungen für Karotten

1. Welche Möhrensorten gibt es?

Neben den klassischen orangefarbenen Karotten werden von heimischen Bauern auch weitere interessante Möhrensorten angebaut. Von oval bis länglich, gelb oder violett, besonders aromatisch bis weniger süß, die Variationen sind nahezu grenzenlos. Dabei werden die ungewöhnlichen Karotten Sorten immer beliebter.

Mit welchen Merkmalen lassen sich Karotten unterscheiden?

  • Anbauzeit: Es gibt Früh-Karotten (70 bis 90 Tage), Sommer-Möhren (110 bis 135 Tage) und Spät-Möhren (170 bis 220 Tage). Daher gibt es auch fast das ganze Jahr Möhren von Bauern in der Region im Angebot. Bundmöhren aus dem heimischen Anbau gibt es im Winter nihct, weil das Laub auch mäßigen Frösten nicht standhält. Bis zur neuen Ernte im Frühjahr stammt das Angebot an Bundmöhren daher meist aus Südeuropa.
  • Die Farbe gibt auch Aufschluss über den Geschmack: Orangene Möhren (höchster Anteil an Beta-Carotin – süßlicher Geschmack), Weiße Möhren (milder Geschmack – kein Beta-Carotin enthalten), Violette Karotten (sehr aromatisch und feste Struktur) oder Gelbe Möhren (etwas milderer Geschmack, etwas Beta-Carotin enthalten)

Die lateinischen Bezeichnungen für die Karottensorten heißen dann zum Beispiel: Daucus carota “Adelaide (F1), Daucus carota “Berlicum”, Daucus carota “Bolero (F1)”, Daucus carota “Caracas”, Daucus carota “Caracas”, Daucus carota “Chantenay”, Daucus carota “Chantenay 2”, Daucus “Da Foraggio Jaune Du Doubs”, Daucus carota “Flakker (F1)”, Daucus carota “Flyaway (F1), Daucus carota “Fucino”, Daucus carota “Ingot (F1)”, Daucus carota “Kuroda”

Karottensorten mit der “F1” Kennzeichnung sind Hybrid-Sorten, also Neuzüchtungen.

2. Möhren - Ein Gemüse mit wertvollen Inhaltsstoffen

Die Karotte ist mit ihrem süßen Geschmack sehr beliebt. Ob als knackiger Gemüsesnack zwischendurch, als Saft oder als Kuchen (Carrot Cake) – Karotten sorgen für Farbe und Abwechslung. Der milde und süßliche Geschmack der Möhren hängt mit dem Beta-Carotin zusammen, der insbesondere in der Rinde enthalten ist. Mit nur 25 Gramm je 100g haben Karotten ein relativ geringen Kaloriengehalt, viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe.

In 100 Gramm frischen Karotten stecken rund:

  • 0,2 g Fett
  • 1 g Eiweiss
  • 4,8 g Kohlenhydrate (davon 2 g natürlicher Zucker)
  • 3,6 g Ballaststoffe

Kräftig orangefarbene Karotten haben einen besonders hohen Gehalt an der Vitamin-A-Vorstufe Beta-Carotin und sind daher besonders gesund - Vitamin A schützt die Augen, Haut und Schleimhäute. Außerdem schützen sie vor Diabetes, Arteriosklerose und Krebs.

Möhren sind gut für gesunde Zähne

Wenn rohe Möhren verzehrt werden, wird die Durchblutung des Zahnfleisches angeregt und die Zähne werden von Essensresten befreit. Durch das kräftige Kauen wird zudem das Zahnfleisch massiert und die Knochensubstanz stabilisiert. Möhren können somit unterstützen, Zahnerkrankungen wie Parodontitis oder Karies vorzubeugen.

3. Warum (Bio-)Möhren direkt vom Erzeuger kaufen?

Wie generell im Öko-Landbau steht auch beim Anbau von Möhren der vorbeugende Pflanzenschutz im Mittelpunkt. Synthetische Pestizide und chemisch-synthetische Stickstoffdünger sind beim essbaren Bio-Karotten tabu. Bio-Bauer aus der Region bewirtschaften ihre Höfe nach den strengen Richtlinien des ökologischen Anbaus, sei es nach Bioland-, Naturland- oder Demeter-Richtlinien.

Jetzt regionale Möhren bzw. Karotten kaufen und bewusst und gesund ernähren.

4. Zubereitungsempfehlungen für Karotten

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemüsearten sind gekochte Möhren ernährungsphysiologisch gesünder als rohe. Beim Kochen werden die relativ harten Zellmembranen aufgebrochen und der Körper kann das darin enthaltene Beta-Carotin besser aufnehmen. Möhren sollten außerdem immer mit etwas Fett zubereitet werden, damit der Körper das Beta-Carotin effizienter in das fettlösliche Provitamin A umwandeln kann. Wichtig ist auch, dass die Möhren zum Kochen gut zerkleinert werden.

  • Karottensuppe mit Ingwer: Geschälte und zerkleinerte Karotten (700g) und Zwiebeln (150g) zusammen mit gehackten Ingwer (50g), halbierter Chilischote c. 3 Minuten in einem Topf mit etwas Öl andünsten. Butter (20g) und Currypulver (1 TL) dazugeben und ca. 2 Minuten mit anschwitzen. Mit Gemüsefond (600ml) und Kokosmilch (200ml) aufgießen, dabei etwas Kokosmilch zurückhalten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend das Gemenge fein pürieren und mit Pfeffer, Salz und mit der mit restlichen Kokosmilch nochmals abschmecken.
  • Carrot Cake (oder auch Rüeblitorte): Die Kombination aus kernigem Rührteig, Nüssen und dem cremigen Cream-Cheese-Frosting macht ihn zu einem wunderbaren Geschmackserlebnis. Der Carrot Cake ist eine Schweizer Kuchenspezialität aus dem Aargau und heute insbesondere in England und den USA sehr beliebt. Zuerst werden zur Zubereitung Eigelb, Zucker und weitere Zutaten wie zum Beispiel Kirschwasser schaumig geschlagen und mit etwas Mehl und Backpulver, geraffelten Karotten sowie geriebenen Haselnüssen oder Mandeln vermischt. Anschließend wird Eischnee untergehoben. Das Gemenge wird schließlich in einer Tortenform gebacken und mit Puderzucker überzogen. Als Dekoration dienen kleine Karotten aus Marzipan. Die Rüeblitorte hält sich gekühlt über mehrere Tage, sollte bis zum Verzehr für einen besseren Geschmack am besten auch einen Tag ruhen.