Frische Eier direkt vom Erzeuger aus der Region rund um Tullnerbach-Lawies kaufen

Jetzt einen Hofladen oder Wochenmarkt in 3013 Tullnerbach-Lawies finden und frische Hühnereier aus der Region kaufen.

Auch interessant in Tullnerbach-Lawies: Obst, Gemüse, Ferienhof, Milchtankstellen, Ab-Hof-Verkauf

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren.Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben.Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren.Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Siegel

Länder

Kategorien

  • Essen & Trinken (48)

    • + 6 weitere Kategorien
  • Garten (32)

  • Freizeit (38)

  • Aktivitäten (48)

  • Ernährung (48)

  • Sonstiges (40)

Bewertung

Minimale Bewertung
  1. Bio-Regio-Bauernmarkt Pressbaum

    Bio-Regio-Bauernmarkt Pressbaum

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Gemüse,
    • Obst,
    • Schweinefleisch,
    • Hähnchenfleisch,

    3021 Pressbaum - Bezirk St. Pölten

  2. Bauern- und Wochenmarkt Purkersdorf

    Bauern- und Wochenmarkt Purkersdorf

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Obst,
    • Gemüse,
    • Schweinefleisch,
    • Hähnchenfleisch,

    3002 Purkersdorf - Süßfeld - Bezirk St. Pölten

  3. Monatsmarkt in Eichgraben

    Monatsmarkt in Eichgraben

    Keine Bewertungen
    Angebote:
    • Gemüse,
    • Obst,
    • Schweinefleisch,
    • Hähnchenfleisch,

    3032 Eichgraben - Hutten - Bezirk St. Pölten

Frische regionale Bio-Eier direkt vom Erzeuger in 3013 Tullnerbach-Lawies oder in der Nähe kaufen.

Entweder vom Wochenmarkt oder direkt vom regionalen Erzeuger (Hofverkauf), hier finden Sie alle Verkaufsstellen in Tullnerbach-Lawies.

  • Wenn möglich frische Bio-Eier aus Tullnerbach-Lawies kaufen: Hier gelten die strengsten Regeln für das beste Tierwohl. Die mit Stroh oder Holzspänen ausgelegten offenen Ställe mit Auslauf sind großzügig, für maximal 6 Hennen je Quadratmeter. Außerdem besitzen die Hühner ein Recht auf mindestens 18 Zentimeter Sitzstange. Der Hauptunterschied zu Eiern aus Freilandhaltung ist, dass die Legehennen bei Freilandeiern kein Bio-Futter erhalten müssen.
  • Freilandeier sind (zur Not) oftmals in Ordnung: Wie bei den Bio-Eiern ist auch hier der Auslauf für die Legehennen gewährleistet und es müssen sich bis zu 9 Hennen einen Quadratmeter teilen. Der entscheidende Unterschied ist, dass für die Legehennen bei Freilandeiern kein Bio-Futter verwendet werden muss.
  • Eier aus Bodenhaltung sollten vermieden werden: Die Legehennen leben in sehr engen Ställen mit bis zu drei Etagen und haben keinen Auslauf.

Noch besser als „irgendein“ Bio-Ei von Erzeugern aus Tullnerbach-Lawies sind Bio-Eier, die zusätzlich eine Verbandszertifizierung wie Demeter, Bioland oder Naturland haben. Für diese Bauern in der Region Tullnerbach-Lawies gelten noch strengere Richtlinien für den Platz je Legehenne oder Futter.

Nach weiteren Kategorien suchen:

Gemüse

Obst

Freizeit

Weiteres

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)