Hofladen in meiner Nähe finden

Echte Lebensmittel ohne Strichcode und Plastikverpackung direkt vom Bauernhof in der Nähe kaufen wird immer einfacher. Zum Beispiel mit dem Hofladen-Finder. Hier haben Sie die Option mit wenigen Klicken bequem von der Couch aus Hofverkauf Qualität zu bestellen und zwar aus der Region Ihrer Wahl.

Entdecken Sie die große Vielfalt an Lebensmitteln, die Sie beim Bauernhof in der Nähe erwerben können. Zu jedem Ernährungsstil passende Nahrungsmittel, wieder entdeckte Getreidesorten, robuste und wohlschmeckende Kartoffelsorten und saftige Äpfel sind nur ein kleiner Teil des Grundes, warum sich der Einkauf in einem Hofladen lohnt.

Was bietet der Bauernhofladen in der Nähe an?

Sie bekommen die gesamte Ernährungspyramide beim Bauernladen. Beginnen wir bei den Klassikern für Ihre Ernährung frisch vom Bauern: Kohlenhydrate. Sie erhalten von den Hofläden in der Nähe leckere, gold-gelbe Kartoffeln für Ihre Küche. Ob Mehlig kochend, festkochend oder vorwiegend festkochend entscheiden Sie. Beim Bauernhofladen in der Nähe werden Sie auch noch kompetent darüber informiert, welche Sorten sich besonders gut zur Lagerung eignen und natürlich auch, welche Kartoffeln aktuell Saison haben. Schließlich variiert auch die Erntezeit der Knolle über das Jahr hinweg.

Hofläden in der Nähe für vegetarische Kost

Weiter erhalten Sie spannende Getreidesorten, das gilt besonders für den Bio Hofladen in der Nähe. Etwa Dinkel in Form von Grünkern - ein absolut schmackhafter Reiserssatz und bestens geeignet, um vegetarische Klopse zu formen. Haferflocken, in denen noch alle wertvollen Mineralstoffe stecken und dafür keine Chemie.

Mehr Nährstoffe beim Bauernhof in der Nähe

Wussten Sie, dass die Haferflocken im Discounter großteilig so häufig und wenig schonend weiterverarbeitet wurden, dass mehr als 50 % aller guten Inhaltsstoffe verloren gegangen sind?

Ganzes Getreide beim Bio Hofladen in der Nähe verarbeiten

Unser Tipp: Eine Kaffeemühle kann Ihnen helfen, Ihre tägliche Portion haferflocken für Ihr Porridge oder die Over-night Oats zu mahlen. Dabei sparen Sie Plastikverpackung, erhalten Nährstoffe und Geschmack plus dem besten Fakt: Sie kaufen Regional und haben ein Getreide, dem Sie bestenfalls beim Wachsen haben zusehen können.

Obst und Gemüse frisch vom Bauern

Steigen wir die klassische Ernährungspyramide weiter auf und nennen die vielen leckeren Obst- und Gemüsesorten, die je nach Region in Deutschland zur beim Hofverkauf zur Auswahl stehen. Äpfel, Kirschen, süße Erdbeeren, knackige Weintrauben und viele Kürbissorten sorgen für Vorfreude am Kochen. Zucchini, Möhren, Kohl und Co müssen nicht aus Fernost kommen. Genauso wie Champignons und Tomaten.

Wussten Sie, dass die meisten Tomaten aus der Dose in China hergestellt und unter dem Einsatz von viel Chemie abgefüllt worden sind? Wenn Sie Tomaten frisch vom Bauern kaufen, etwa sogar beim Bio Hofladen in der Nähe und diese in kochen und pürieren, erhält ihre Soße eine vollmundige-süße. Der ganze zitronig-bittere Nachgeschmack fällt weg. Dieser stammt nämlich aus der Produktion. Er wird verwendet um das Salz, dass vorher zum Schälen im Wasser verwendet wurde, zu neutralisieren.

Bauernhofladen in der Nähe statt Massentierhaltung

Eiweiße - ob Fisch, Fleisch oder Milchprodukte sind beim Hofverkauf in Fülle zu haben. Wenn Sie hier kaufen, geben Sie ein ganz wichtiges Statement ab: Sie schätzen die Arbeit hinter dem Lebensmittel und interessieren sich für ein gutes Tierleben. Fleisch kam früher selten auf den Teller, weil es teuer war. Ein Schritt in diese Richtung der Wertschätzung ist es, direkt im Hofladen oder Bauernladen zu kaufen. Sie wissen, was drin ist.

Übrigens: Eier aus Freilandhaltung müssen in Bauernläden in der Nähe nicht schlechter sein als Biohaltung. Oft ist es eine Glühbirne zu wenig im Stall, welche das Gütesiegel verhindert. Schauen Sie am besten selbst, ob Ihnen Federvieh beim Googlen oder Spazieren über die Füße läuft.

Besonderheit: weiter verarbeitete Lebensmittel

In vielen Hofläden in der Nähe bekommen Sie knusprig gebackenes Bauernbrot aus eigenem Getreide, manchmal sogar mit Zwiebeln versetzt aus eigenem Anbau und kaltgepresstem Öl aus der eigen angebauten Leinensaat. Diese Köstlichkeiten werden in vielen Fällen sogar Menschen schmecken, die Gluten vermeiden: Der Grund: Die meisten Personen mit der unschönen Unverträglichkeit reagieren nur auf die industriell hergestellten Weißmehlprodukte, hier wird Gluten zusätzlich in hohen Mengen als Klebeeiweß zugeführt. Bei authentischen Produkten ist das nicht der Fall.

Ist es im Bauernladen teurer als im Supermarkt?

  • Mit dem Hofladen Finder können Sie die Ware bestellen, das spart Ihnen Fahrtkosten. Die Produkte enthalten mehr Nährstoffe als aus Fernost, das lässt Sie an Gesundheit gewinnen.
  • Der Verzicht in Bioläden in der Nähe auf Medikamente für die Tiere spart Ihnen langfristig Arztkosten - das ist auch relevant, wenn Sie Ihren Hund oder Ihre Katze barfen, gerade die entwickeln eine Antibiotikaresistenz schnell.
  • Käse, Milch und andere Milchprodukte sind unwesentlich teurer, dafür aber sehr viel leckerer, umweltfreundlich verpackt und können problemlos mit den Marken im Supermarkt mithalten.
  • Fleisch und Fisch sind teurer. Weil es den Tieren gut geht, weil das Fleisch schmeckt und nicht mit Wasser aufgespritzt wurde, weil es noch Nährstoffe enthält. Denn am Ende essen sie, was das Tier gegessen hat. Fische, die nur mit Getreide gefüttert wurden, enthalten kaum wertvolle Omega-3-Fettsäuren, wussten Sie das?

Nachhaltigkeit lohnt, macht Spaß, schmeckt und sorgt für ein belebtes Dorfleben mit viel Lebensqualität. Schauen Sie mit dem Hofladen finder nach, wie Sie dabei sein können.

Suchen Sie mit unserem Hofladen-Finder nach Wochenmärkten oder einem Bauernhofladen in meiner Nähe.