Ein Tag auf dem Bauernhof - der perfekte Ausflug mit Kindern im Brandenburg

So ein Ausflug ist für jedes Familienmitglied ein wunderbares Erlebnis. Überzeugen Sie sich selbst!

Könnte auch interessant sein: Hofcafé, Pferdereiten, Gesellschaftsfeier, Hofbesichtigungen, Weinprobe

Standort nicht ermittelt. Bitte Ortung aktivieren.Standort ungenau. Bitte konkrete Adresse eingeben. Adresse ungenau. Bitte Ortung aktivieren.Standort nicht ermittelt. Bitte Blocker im Browser deaktivieren.

Suchergebnisse

Filter

Umkreis

Art

Siegel

Länder

Kategorien

  • Essen & Trinken (1428)

    • + 6 weitere Kategorien
  • Garten (161)

  • Freizeit (1648)

  • Aktivitäten (1649)

  • Ernährung (1403)

  • Sonstiges (893)

Bewertung

Minimale Bewertung
  1. Anzeige

  2. Anzeige

Familienausflug zum Bauernhof in Brandenburg

Aufgrund der landschaftlichen Schönheit und zahlreicher Ausflugsziele ist Brandenburg ein Paradies für Familien mit Kindern. Geheimnisvolle Moore, glasklare Seen und duftende Kiefern- und Buchenwälder laden zum Entdecken ein. Ihr möchtet die Natur spüren und erleben? Ihr wollt Tiere füttern, Erlebnispfade erobern oder Kieselsteine unter den Füßen spüren? Im Barfußpark oder auf den vielen Erlebnis-Bauernhöfen ist das alles und vieles mehr möglich. Ein Familienausflug nach Brandenburg lohnt sich.

Inhaltsverzeichnis

  1. Ausflugsziele in Brandenburg entdecken
  2. Unternehmungen Brandenburg: Warum ein Ausflug zum Bauernhof?
  3. Ausflugstipps Brandenburg: Bio- und Erlebnisbauernhöfe entdecken
  4. Welche Regionen gibt es in Brandenburg?

1. Ausflugsziele in Brandenburg entdecken

Warum in die Ferne schweifen, wenn es in Deutschland so schön ist? Brandenburg im Nordosten Deutschlands ist für traumhafte Natur, kulturelle Sehenswürdigkeiten und top Ausflugsziele bekannt. Ein Ausflug nach Brandenburg bietet Familien viele Vorteile. Familien mit Kindern ersparen sich so eine lange und mühsame Anreise. Zudem entdecken Familien gemeinsam die Schönheit und Artenvielfalt Deutschlands quasi direkt vor der Haustüre. Ein top Tagesausflug in Brandenburg ist beispielsweise der Eichholz Tier- und Freizeitpark in Germendorf. Auf rund 70 Hektar Fläche bietet der Freizeitpark eine beeindruckende Dinowelt, Badestellen, Frei- und Tiergehege sowie Picknick- und Spielmöglichkeiten. Im Museumsdorf Baruther Glashütte bekommen Groß und Klein einen Einblick in das faszinierende Handwerk des Glasmachens. Das Spreewelten Bad in Lübbenau sorgt hingegen für Abkühlung. Das Bundesland Brandenburg ist übrigens für seine vielen Erlebnisbauernhöfe bekannt. Bei einem Bauernhof Tagesausflug kommen Kinder in Kontakt mit Tieren und lernen die wahre Bedeutung von Mutter Natur kennen.

2. Unternehmungen Brandenburg: Warum ein Ausflug zum Bauernhof?

Viele Kinder wachsen heutzutage in der Großstadt auf und kennen viele Bauernhoftiere nur noch aus Fernsehen und Co. Zahlreiche Menschen haben heute leider den Bezug zur Natur verloren. Dieser ist jedoch wichtig, um die Natur mit all ihren Kostbarkeiten zu begreifen und vor allem zu schützen. Wie sollen wir Pflanzen und Tiere schützen, wenn wir die komplexen Zusammenhänge zwischen Mensch, Tier und Natur nicht begreifen? Ein Ausflug mit Kindern zum Bauernhof macht die Natur erlebbar und fühlbar. Kinder kommen in Kontakt mit verschiedenen Bauernhoftieren. Die Kleine erfahren außerdem, woher ihr Essen kommt und erfahren, wie lange es dauert, bis aus einem Samen eine essbare Gemüsepflanze wird. Sie lernen, woher Eier, Milch und Fleisch stammen. Das ist wichtig, um Tiere und Natur wertschätzen zu lernen.

3. Ausflugstipps Brandenburg: Bio- und Erlebnisbauernhöfe entdecken

Wer Ausflüge nach Brandenburg einplant, sollte sich den Besuch eines Erlebnisbauernhofes keinesfalls entgehen lassen. Auf den Bauernhöfen erfahren Groß und Klein, wie regionale Produkte erzeugt werden. Ob Kühe melken, Eier einsammeln, Tiere streicheln oder bei der Gemüseernte helfen - am Erlebnisbauernhof lernen sowohl Eltern als auch Kinder das große Ganze zu schätzen. Die regionalen Köstlichkeiten können schließlich im Hofladen gekauft werden. So habt ihr ein Andenken an den wunderschönen Tag am Bauernhof!

4. Welche Regionen gibt es in Brandenburg?

Jede Region in Brandenburg hat individuelle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bieten, von einem Spaziergang im Waldgebiet am Werbellinsee, der Besuch der Streuobstwiese im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, eine Wanderung an den schönen Seen im Naturpark Schlaubetal bis hin zu Wildgänse beobachten an den Blumberger Fischteichen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Havelland-Fläming hat viele tolle Radtouren zu bieten

Besonders zu empfehlen ist eine Radtour rund um den Schwielowsee. Die 34 Kilometer lange Tour ist perfekt für einen Tagesausflug und führt durch Potsdam, Caputh, Ferch, Petzow, Geltow und Pirschheide. Wer es anspruchsvoller mag, der kann auch die beliebte 66-Seen-Wanderweg rund um Berlin absolvieren. Dabei kann man die gesamte Schönheit des Berliner Umlandes erkunden und ist dabei immer in der Nähe des Wassers.

Lausitz-Spreewald Oderland-Spree Prignitz-Oberhavel Uckermark-Barnim